EVO-Passivhaus - Die Evolution des Wohnens
EVO-Passivhaus - Die Evolution des Wohnens
 
© Irina Reifschneider / Fotolia.com



Service

Finanzierung
Es gibt staatlich geförderte KfW-Darlehen für den Bau von Passivhäusern, außerdem regionale Förderungen, zum Beispiel von Energieversorgern. Wir ermitteln die Fördermöglichkeiten für Ihr EVO | Passivhaus und beraten Sie umfassend.
Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen auch gern einen Finanzpartner für Ihren Neubau. Wir arbeiten mit einer leistungsstarken Finanzgruppe zusammen, die günstige Konditionen für Passivhäuser anbietet.



Grundstück und Bebauungsplan
Leider sind die Vorgaben der meisten Bebauungspläne nicht auf die Architektur von Passivhäusern ausgerichtet. Falls Sie bereits ein Grundstück besitzen oder eines in Ihrer engeren Wahl ist, prüfen wir die planerischen Festsetzungen gern auf ihre „Passivhaus-Tauglichkeit“. Falls es Abweichungen gibt, sprechen wir mit der zuständigen Gemeinde oder dem Kreis. Passivhäuser sind politisch gewollt und es lohnt sich, um Ausnahmeregelungen zu bitten.


zur Startseite  Druckvorschau ansehen  Schreiben Sie uns eine E-Mail  Suche  zurück  zum Seitenanfang